3 Okt 2017

Rückblick – Witzweg-Wanderung

Von RolandScherer

Die Bodmaner trafen sich bereits um 8.00 Uhr am TSV Clubhaus und wenig später ging es zunächst mit dem Auto nach Ludwigshafen, wo wir am Bahnhof die Vereinsmitglieder aus Ludwigshafen begrüßen durften.

Mit bereits organisierten Euregio-Karten begann hier der diesjährige Vereinsausflug, der uns zum Witzweg nach Heiden bei Rorschach bringen sollte. Nach einer ersten Zugfahrt nach Friedrichshafen, setzten wir um 9:40 Uhr mit der Fähre nach Romanshorn über. Von dort brachte uns die Schweizer Bahn nach Rorschach. Nach einem kleinen Spaziergang vom Hafen durch die Uferpromenade zum Bahnhof, nahm uns die Zahnradbahn mit hinauf nach Heiden auf 800m Meereshöhe, zum Ausgangspunkt des Witzwegs im Appenzeller Land.
 

 

 

Um kurz nach 12 Uhr startete dann die eigentliche Wanderung, vorbei an mehr oder weniger witzigen Witztafeln, der Appenzeller Humor ist schon speziell 🙂 Landschaftlich abwechslungsreich, mit immer wieder tollen Ausblicken auf den Schweizer Obersee mit Rohrspitz und Altem Rhein und hinüber nach Lindau, Kressbronn und Wasserburg, verlief die Wanderung durchs hügelige Schweizer Alpenvorland. Für Abwechslung sorgten neben den Witztafeln auch die Nutztiere entlang der Strecke mit Kühen, Ziegen, Schafen, Hasen, Gänsen und Eseln war für auch für die jüngeren Teilnehmer alles dabei. Aber auch interessante Architektur, kreativ und schön gestaltete Häuser mit aufwändig angelegten Gärten konnten begeistern.
 

  >
 

 
Das Wetter, das anfangs noch trüb und wolkenverhangen, aber trocken war, wurde zusehends besser und nach und nach kam auch die Sonne raus. Nach gut 3 Stunden Wanderung kamen wir am Ziel des Witzwegs in Walzenhausen an. Von dort ging es steil mit einer Zahnrad-Bergbahn hinunter nach Rheineck. Ab da mit dem Zug zurück nach Romanshorn. Begleitet von einer wärmenden Nachmittagssonne fuhren wir mit der Fähre zurück nach Friedrichshafen.
 

 

 
Nach einem kleinen Zwischenspurt vom Hafen zum Bahnhof – die Umstiegszeit war kanpp – nahmen wir den Zug, der uns zurück nach Ludwigshafen brachte. In der Krone ließen wir den diesjährigen Ausflug mit einem guten Essen ausklingen.

Sich registrieren für Kommentare

Ein Kommentar zu “Rückblick – Witzweg-Wanderung”

  1. Wer Rolands Bericht gelesen und die malerischen Fotos gesehen hat, weiß jetzt, dass er/sie etwas verpasst hat. Ein erlebnisreicher und witziger Tag. Vielen Dank dafür.

     

    Victor Lindenmayer